GGR Rechtsanwälte


Facebook User-Frage:

Mir drängt sich die Frage auf, in wie weit Facebook sich dabei strafbar machen würde. Als Beispiel: Man wird auf einer Seite auf Facebook verunglimpflicht etc. und man meldet diese Seite dann bei Facebook, jedoch wird diese Seite dann nicht durch die Administratoren gelöscht, sondern bleibt weiterhin bestehen. Macht sich dann nicht auch Facebook in gewisser Weise schuldig ?           

 

Experten-Antwort:

Sollte Facebook von Rechtsverletzungen als Admin Kenntnis erlagen muss Facebook nach deutschem Recht den Eintrag grundsätzlich löschen. Sollte FB nach Kenntnis nicht löschen, kann theoretisch auch auf rechtlichem Weg gegen unzulässige Einträge vorgegangen werden.

 

 

RA Karsten Gulden, LL.M.

RA Tobias Röttger, LL.M.

RA Kevin Müller, LL.M.

RA Daniel Stoll

 

Telefon: +49 6131 240950

Telefax: +49 6131 2409522

E-Mail: [email protected]

Web: www.ggr-law.com

Blog: http://infodocc.info