GGR Rechtsanwälte


Facebook User-Frage:

Trifft das Thema nicht ganz aber…

Wie ist es rechtlich gesehen, wenn ich als Privatperson an einem Unfall vorbeifahre und Bilder mache, diese anschließend auf eine öffentliche Facebookseite poste ?

 

Experten-Antwort:

Sofern keine Personen darauf individualisierbar sind, können Sie den Unfall aus rein rechtlicher Sicht fotografieren. Sollten Personen darauf erkennbar sein, ist es unzulässig.

 

 

RA Karsten Gulden, LL.M.

RA Tobias Röttger, LL.M.

RA Kevin Müller, LL.M.

RA Daniel Stoll

 

Telefon: +49 6131 240950

Telefax: +49 6131 2409522

E-Mail: [email protected]

Web: www.ggr-law.com

Blog: http://infodocc.info