GGR Rechtsanwälte


Facebook User-Frage:

Was passiert wenn jemand einen privaten Fahndungsaufruf weiterverbreitet? Kenn da leider ein paar Leute in meinen Bekanntenkreis, die diese fröhlich durch die Gegend verbreiten, aber keinen Schimmer haben was die Konsequenzen sind.

 

Experten-Antwort:

Hier kommen einige Rechtsverletzungen in Betracht, deshalb lieber nicht weiter verbreiten.

Es können hier zivilrechtliche Unterlassungsansprüche geltend gemacht werden sowie strafrechtliche Tatbestände erfüllt sein

 

 

RA Karsten Gulden, LL.M.

RA Tobias Röttger, LL.M.

RA Kevin Müller, LL.M.

RA Daniel Stoll

 

Telefon: +49 6131 240950

Telefax: +49 6131 2409522

E-Mail: [email protected]

Web: www.ggr-law.com

Blog: http://infodocc.info