GGR Rechtsanwälte


Facebook User-Frage:

Eine Bekannte hat ein Foto eines mutmaßlichen Diebes in Facebook geteilt. Einen Tag später erschien genau das selbe Bild mit dem Zusatz, dass die Polizei um Mithilfe bittet in einer Tageszeitung. War das Teilen im Nachhinein gesehen strafbar?

                                                                                         

Experten-Antwort:

Für die Verwirklichung eines Straftatbestandes kommt es immer auf den Zeitpunkt der Tat an – also ja. Auch zivilrechtlich ist es nicht erlaubt, da der Ausnahmetatbestand nur für die Polizei gilt – und nicht für Privatpersonen.

 

 

 

RA Karsten Gulden, LL.M.

RA Tobias Röttger, LL.M.

RA Kevin Müller, LL.M.

RA Daniel Stoll

 

Telefon: +49 6131 240950

Telefax: +49 6131 2409522

E-Mail: info@ggr-law.com

Web: www.ggr-law.com

Blog: http://infodocc.info