GGR Rechtsanwälte


Facebook User-Frage:

Meine Frage, darf man Private Fahndungsaufrufe bei Facebook und Co machen ? Und darf man sowas teilen?

 

Experten-Antwort:

Nein, man darf keine privaten Fahndungsaufrufe bei Facebook machen, da diese gegen die Persönlichkeitsrechte des Gesuchten und eventuell gegen Strafgesetze verstoßen können. Öffentliche Fahndungsaufrufe dürfen nur durch die Polizei oder sonstige Strafverfolgungsbehörden gestartet werden. Private Fahndungsaufrufe sollte man auch nicht teilen. Enthält dieser Persönlichkeitsrechtsverletzungen oder strafbaren Inhalt, dann kann man auch als Teilender dafür haften. Ausführliche Informationen dazu findet man auch hier: https://ggr-law.com/ggrkama/faq/private-fahndungsaufrufe-bei-facebook-und-im-internet-fahndung-20-mit-hetzgarantie.html

 

 

RA Karsten Gulden, LL.M.

RA Tobias Röttger, LL.M.

RA Kevin Müller, LL.M.

RA Daniel Stoll

 

Telefon: +49 6131 240950

Telefax: +49 6131 2409522

E-Mail: info@ggr-law.com

Web: www.ggr-law.com

Blog: http://infodocc.info