GGR Rechtsanwälte


Facebook User-Frage:

Wenn die Abmahnung via Email kommt und ich nicht via Bit Torrent oder einem anderen Programm etwas heruntergeladen habe (diese Programme also gar nicht auf dem Rechner habe) Wie sollte ich dann damit umgehen (würde mich nämlich brennend interessieren).
Also Voraussetzung ist natürlich, dass ich KEIN W-LAN habe, und dass niemand Zugang zu meinem Rechner hat/hatte.
Weil… Irgendwo eine Anschuldigung zu erheben, ist ja einfach -
aber diese muss doch auch “bewiesen/nachgewiesen” werden, oder?

Experten-Antwort:

Bei Abmahnungen per E-Mail muss man vorsichtig sein, diese sind häufig Fakes. Inder Regel werden die Abmahnungen per Post versendet. Insbesondere wenn Sie Geld auf ein ausländisches Konto überweisen sollen.

RA Karsten Gulden, LL.M.
(Fachanwalt für Urheber- & Medienrecht)

RA Tobias Röttger, LL.M.
(Medienrecht)

Telefon: +49 6131 240950
Telefax: +49 6131 2409522
E-Mail:  info@ggr-law.com
Web: ggr-law.com
Blog: infodocc.info