das_elternbuch


Facebook User-Frage:

So viel ich weiss, gibt es, glaube ich von einem Virenschutzanbieter ein Programm zu Facebook – Überwachung bei Kindern. Was halten Sie davon? Bringen diese Programme etwas?

 

Experten-Antwort:

Ja, es gibt diverse Überwachungs-Tools, aber diese sind (zumindest in meinen Augen) nur bedingt empfehlenswert:

  1. A) Technische Überwachung wird wohl nicht immer 100%ig funktionieren, Sie sollten sich also nicht darauf verlassen.
  2. B) Überwachung hat derzeit einen sehr negativen Beigeschmack.
  3. C) Sie können Ihre Kinder nicht ewig kontrollieren. Eine Zeitlang geht das, irgenwann sind die Kids alt genug und technisch versiert, um diese Maßnahmen zu umgehen. Oder Sie wechseln zu anderen Kanälen und Online-Tools, die Sie nicht kennen – und daher nicht überwachen.

In meinen Augen ist daher die Erziehung zu einem eigenverantwortlichen und kompetenten Umgang mit Medien die bessere Lösung. Für jüngere Kinder können Sie ggf. eine Zeitlang in den Account “reinkucken”, indem nur Sie das Passwort kennen o.ä. (siehe Diskussion weiter unten), aber langfristig wollen und müssen Ihre Kinder auf eigenen Beinen stehen.

 

Tobias Albers-Heinemann,
Ledderhoser Weg 3a,
55543 Bad Kreuznach,
Tel.: 0176 72859211,
E-Mail: tobias[at]medienpaedagogik-praxis.de

 

Björn Friedrich,
Schrobenhauser Str. 34,
86154 Augsburg,
Tel.: 0176 31261968,
E-Mail: friedrich.bj[at]gmail.com

Web: http://www.medien-elternbuch.de/
Facebook: https://www.facebook.com/elternbuch
Buch bestellen: http://www.amazon.de/Das-Elternbuch-Facebook-WhatsApp-YouTube/dp/3955617521