asys | Christian Singhuber


Experten-Frage:

ich halte mal ausschau nach den “mutigen” – gibt es hier jemanden, der ohne antivirus-software am pc arbeitet?

Facebook-Nutzer Antwort:

‎*vorsichtig aufzeig* habe jetzt sicher ein Jahr lang keinen oben gehabt, aber seit knapp 3 monaten hab ich jetzt endlich einen :o)

Experten-Antwort:

Für welchen hast du dich entschieden?

Facebook-Nutzer Antwort:

bei mir genauso.

Facebook-Nutzer Antwort:

ja…. Ich hab einen debian – Laptop… ;-);-)

Experten-Antwort:

debian ist jetzt aber unfair ;)

Facebook-Nutzer Antwort:

ich hab avira und zone alarm !

Facebook-Nutzer Antwort:

eh nur der aivira aber möcht mir jetzt dann nen ordentlichen zulegen wenn ich mal geld hab

Experten-Antwort:

wie gesagt: auch ein kostenloses antivirus-programm (namhafter anbieter) leistet schon ganz gute arbeit, zusammen mit einer firewall bist du also schon ziemlich sicher

Facebook-Nutzer Antwort:

firewall kommt mir keine rauf, 100% sicher ist sowieso kein laptop/pc

Experten-Antwort:

also doch noch eine mutige hier … aber ernsthaft: besser zu 95% sicher als darunter, meinst nicht?

Facebook-Nutzer Antwort:

@Christian (Experte) : Leider hab ich auch schon den einen oder anderen PC von Viren befreien müssen auf dem antivir lief….
Ich bin immer noch der Meinung, dass man (und frau auch) den jährlichen Betrag für eine ‘richtige’ Software ausgeben sollte….

Experten-Antwort:

da kann ich nur zustimmen

Facebook-Nutzer Antwort:

Na da hast du schon recht, aber diese firewalls nerven, und in meinen pc hackt sich sowieso keiner rein *sicherbin*

Experten-Antwort:

na dann, alles gute.

Facebook-Nutzer Antwort:

ich hab bei meinen Laptop keinen, weil es mit Ubuntu ist, und immer wenn sich etwas installieren will,
wird nach einem Passwort das ich nit habe, weil’s mein Schullaptop ist, von daher :D
Aber an meinem PC hab ich ‘nen Virenscanner (:

Experten-Antwort:

ubuntu als sg. linux-derivat ist auch relativ sicher, und die schule macht hier offensichtlich den rest ;)

Facebook-Nutzer Antwort:

Ich hab clamwin….weil der open source is. ich hab aber kein vergleich ob das gut oder eher nicht so gut ist. ich mag halt open source. aber ich bin auch ein recht vorsichtiger surfer und kein sauger

Facebook-Nutzer Antwort:

also ich hab mich erst seit fb mit schutzprogrammen beschäftigt. firewall war immer an. virenscanner nicht, ich dachte auch wer wird schon meinen lap dursuchen. ist ja eh nichts drauf, und nach der installation vom virenscanner waren da 8 trojaner drauf.

Experten-Antwort:

clamwin ist nicht der ferrari unter den av-programmen, aber wenn du open-source bevorzugst, haben die anderen bei dir keine chance ;)

Facebook-Nutzer Antwort:

bis letzter woche hatte ich kein anti-vieren programm drauf. ging auch 5 jahre gut

Experten-Antwort:

das habe ich schon oft erlebt. es sagt ja auch kein trojaner von sich aus “hallo user – hier bin ich!”

Facebook-Nutzer Antwort:

Ich habe keins drauf, aber auch keine viren ect, Ich downloade nie programme runter sondern durch daten cd´s. Links öffne ich aus Prinzip nicht und wen achte ich unten links auf die öffnungsanzeige, ob es der richtige Pfard ist… haltet mich für blöd aber mit ohne anti bin ich genauso gut dran wie mit

Facebook-Nutzer Antwort:

aber eben weil du vorsichtig bist, René. Open source bevorzugen heißt übrigens nicht andere software generell auszuschließen ;)

Facebook-Nutzer Antwort:

1x Ubuntu Netbook und 1x Macbook pro hinter nem linksys wrt mit dd-wrt und Internetzugang via pptp VPN – mit routing in Klasse C Netzwerke deaktiviert. Vorher hing da aber noch ein Win7 dran. (Virenschutz brain.exe adblock plus und noscript) ;)

Signatur:

Firma a.sys (Kaspersky Enterprise Partner)
a.sys – software & support
Inh.: Hans-Christian Singhuber
1030 Wien, Dietrichgasse 16
Tel: 01.585 76 36
E-Mail: [email protected]
Web: www.avast.at
Web: www.asys.at