GGR Rechtsanwälte


Facebook-User Frage:

Ab wann ist ein Lied ein Lied? Hintergrund der Frage ist die Veröffentlichung eines Tanzvideos auf youtube. Vier Jugendliche erstellten ein Video, in dem sie ein selbstproduzierten Tanz vorführten. Youtube sperrte das Video, da für die Musik keine Rechte vorliegen. Wie muss man das Originallied verändern, damit es zum “eigenes” Lied wird?

Experten Antwort:

nach dem Urhebergesetz muss auch für eine Bearbeitung die Zustimmung des Urhebers vorliegen, es sei denn, das Lied wird so überarbeitet, dass ein eigenständiges, neues Werk entsteht. Die Grenzen sind hier fließend. Hier hagelt es auch immer wieder Klagen

Facebook-User Frage:

und wie muss man ein lied überarbeiten, dass ein eigenständiges werk vorliegt?

ergänzende Facebook-User Frage/Antwort:

Praktisch komplett neu spielen ohne dass es dem Original nahe kommt.

ergänzende Facebook-User Frage/Antwort:

ich meine, dass 4 zusammenhängende Noten das Maximum also die Grenze ist, die man vom Original verwenden darf..(ohne Gewähr)

Experteninformation:

RA Karsten Gulden, LL.M.
(Fachanwalt für Urheber- & Medienrecht)

RA Tobias Röttger, LL.M.
(Medienrecht)

Telefon: +49 6131 240950
Telefax: +49 6131 2409522
E-Mail: [email protected]
Web: ggr-law.com
Blog: infodocc.info