GGR Rechtsanwälte


Facebook-User Frage:

Wenn jemand aus dem ehemaligen Freundeskreis (ca. 20 Jahre her) Schnappschüsse bei verschiedenen Treffen/Parties usw. selber gemacht hat, darf er diese dann heute auf Facebook in einer geschlossenen Gruppe posten, ohne die darauf abgelichtete Person zu fragen?
Wenn nein, was kann/soll der Betroffene dann dagegen unternehmen und welche Strafen erwarten den Fotografen?

Experten Antwort:

hier dürfte eine Persönlichkeitsrechtsverletzung vorliegen, wenn er die Bilder trotz Bitte, nicht entfernt. Er könnte auf Unterlassung und Beseitigung in Anspruch genommen werden.

Experteninformation:

RA Karsten Gulden, LL.M.
(Fachanwalt für Urheber- & Medienrecht)

RA Tobias Röttger, LL.M.
(Medienrecht)

Telefon: +49 6131 240950
Telefax: +49 6131 2409522
E-Mail: [email protected]
Web: ggr-law.com
Blog: infodocc.info