GGR Rechtsanwälte


Facebook-User Frage:

Ich habe einen Pinterestaccount, bin mir beim Pinnen total unsicher, ob ich möglicherweise eine Urheberrechtsverletzung begehe. Verwende deshalb fast nur eigene Bilder, was aber eher langweilig ist.

Experten Antwort:

ist aber der sicherste Weg:-) Das Pinnen von urheberrechtlich geschützten Bildern – das sind die meisten – stellt eine Urheberrechtsverletzung dar, wenn der Urheber nicht damit einverstanden ist.

Experteninformation:

RA Karsten Gulden, LL.M.
(Fachanwalt für Urheber- & Medienrecht)

RA Tobias Röttger, LL.M.
(Medienrecht)

Telefon: +49 6131 240950
Telefax: +49 6131 2409522
E-Mail: [email protected]
Web: ggr-law.com
Blog: infodocc.info