asys | Christian Singhuber


Facebook-User Frage:

hmmm…also im grunde hätte ich da auch noch ne frage…wenn man das so nennen kann.
also ich benutze sophos als virenschutz und vor einer weile hat mir ein bekannter mal ne systempflege an meinem rechenr gegönnt, weil der so elendig langsam geworden ist.
naja er hat mir dann die daten, mehr oder weniger, gesichert und windows xp neu aufgespielt. ganz nebenbei gab er mir dann die mitteilung das ich so um die 12 viren auf dem rechner hatte. OO!!!
nun meine fragen dazu: -wie konnten derartig viele viren an dem schutzprogramm vorbei kommen?
ach ja wot und no-script habe ich auch am laufen. wie gut hilft eigentlich dieses no-script-programm um etwaige attacken auf den rechner zu verhindern?

Experten Antwort:

Es erscheinen täglich mehr als 7000 neue Viren, da ist eine AV-Software mit Updates älter als 1 Woche schon nicht mehr in der Lage, für echte Sicherheit zu sorgen.

ergänzende Facebook-User Frage/Antwort:

WOT ist mit Vorsicht zu genießen, es spiegelt die Meinung der Nutzer wieder, sagt aber nichts über gefährliche Viren aus .

Experten Antwort:

hier hilft nur: system komplett bereinigen, allenfalls neu aufsetzen – und erst dann eine saubere spiegelung durchführen

ergänzende Facebook-User Frage/Antwort:

Man darf auch nicht außer acht lassen, dass wenn ein Virus mal sein Unwesen treibt, meist der virenscanner als erstes manipuliert wird.

Experteninformation:

Firma a.sys
a.sys – software & support
Inh.: Hans-Christian Singhuber
1030 Wien, Dietrichgasse 16
Tel: 01.585 76 36
E-Mail: [email protected]
Web: www.avadas.at
Web: www.asys.at