logo


Facebook-User Frage:

Hallo zusammen!
Mein Problem ist folgendes, schon seit knapp einem Monat bestehendes:
Als der neue Audience Selector eingeführt wurde, hiess es plötzlich, fb würde nun auch teilen, mit WEM man seine Inhalte teilt – es sei denn, man poste zu Custom Listen. Nun ist es so, dass ich seit jeher als default “custom” eingestellt habe – zwei Listen, und je nachdem ob es die einen oder andern nix angeht, n…ehme ich dann einer davon das Häkchen weg.
So weit, so gut. Nun sieht man aber bei meinen Statusmeldungen, wenn man über diesen Audience Selector hovert NICHT “custom” sondern Namen sämtlicher Leute, die auf diesen Listen stehen – was wenig sinnvoll ist, wenn man Freunde ausblendet, um Privatssphären zu schützen so weit es geht.
Wie lässt sich dieses Problem beheben?
Momentan manage ich einfach, indem ich nur noch Sachen mit allen Freunden teile, was kurz bedeutet, dass sich meine Posting-Rate drastisch verringert hat. Ich hätt’ gern wieder, dass Custom auch Custom und entsprechend privat ist – von Seiten fbs bekommt man auf entsprechende Fragen, egal wie formuliert, oder wie oft gepostet, leider keine Antworten.

Experten-Antwort (mimikama):

Meinst du die Geschichte mir “wer darf was von mir lesen” Also “Nur Freunde” “Freunde von Freunden” “öffentlich”????

Antwort von dem Facebook-User:

genau. Genauso kann man ja statt der vorgefertigten Optionen eigene Listen kreieren und diese dann unter der Option “Custom” einstellen. und wohlgemerkt, nicht ICH sehe die Liste aller auf meinen Custom-Listen enthaltenen, sonst ausgeblendeten Freunde, sondern eben meine Freunde. Ist mir auch nur zufällig aufgefallen, weil meine Freundin eingeloggt war und ich auf mein Profil klickte.

Experten-Antwort (mimikama):

Meinst du diese Geschichte? http://www.mimikama.at/facebook-tipps-und-tricks/die-abonnieren-schaltflche-hilfe-bei-mir-wird-mitgelesen/

Antwort von einem anderen Facebook-User:

das hab ich auch gemerkt. Arbeite auch mit eigenen Listen und jedes mal kann man dann sie ganzen Namen sehen.. ätzend geht doch keinen was an wen ich win welcher Liste hab.

Antwort von einem anderen Facebook-User:

richtig und wenn jemand Langeweile hat und etwas clever ist kann er genau erkennen wenn aus meiner Freundesliste ich da ausgeschlossen hab.

Antwort von einem anderen Facebook-User:

Ja, darüber bin ich vorgestern auch gestolpert. Wenn du eine benutzerdefinierte Liste z.B. für ein Album zulässt, sieht jeder der zugelassenen User die Namen der anderen.

Antwort von einem anderen Facebook-User:

Stell unter Custom “Freunde” ein und dann trage die Liste die es nicht sehen soll in der Blacklist ein. Damit sehen alle, die den Post sehen, nur “Freunde” und keine Namen mehr.

Antwort von dem Facebook-User:

nein, darum geht’s mir doch gar nicht. mir geht es darum, dass ich nur selektiv an private listen poste bzw. gepostet habe und nun die Namen aller auf diese(n) liste(n) enthaltenen Personen für die Personen, die den post sehen können, zu sehen sind.

Experten-Antwort:

Nicht nur das: es öffnet sich sogar ein Popup mit Bildern und Links zu den Profilen. Ich war stinksauer. Man erfährt nicht den Namen der Liste, aber sieht die, die drin sind. Und das lässt Rückschlüsse zu, was für eine Liste das ist. Man stelle sich vor “Meine Ex-Freundinnen, die ich noch liebe” oder “Besucher des Sexclubs”.

Wegen diese “Neuerung” poste ich an bestimmte Listen einfach nicht mehr. Das kann nur dem Hirn von Jugendlichen entsprungen sein. Hoffentlich postet Zuckerberg mal an seine Liste “Justin Bieber Fans” oder “schwule Freunde” und merkts selbst.

Antwort von dem Facebook-User:

Ich will mir aber keine Blacklist anlegen, weil ich gerne auch die Option hätte, mit ALLEN zu teilen, wenn ich dies möchte. Über theoretisch einfache Privatsphäre-Einstellungen, denen fb jede Privatsphäre und Einfachheit geraubt hat. Die wenigstens haben das Problem doch andere auch noch… *seufz* Ich dacht die letzten Wochen immer, ich leide da alleine und niemand versteht, was das Leiden verursacht.

Antwort von einem anderen Facebook-User:

nein! ich finde es auch ätzend und will ja aber nicht ändern. Arbeite damit schon soooo lange und nur weil Fb sich was dusseliges einfallen lässt sehe ich es nciht ein alles zu ändern :(

Experten-Antwort:

Wem sagt du das. Eine Blacklist nützt dir auch nichts, es gibt kein Mittel, diese Anzeige zu verhindern. Lediglich “reverses” Posting geht, aso an Freunde, ausgeschlossen eine Liste. Da sieht man es auch nicht. Man müsste also lauter “Anti” Listen machen. Zitat von oben: “Ich war stinksauer.” Und bin es noch. Sorry für die Tippfehler, so viel hier los….

Antwort von einem anderen Facebook-User:

doch gibt es: “Custom Privacy -> Make this visible to
These people or lists: Friends -> Hide this from
These people or lists: ” und dann dort alle eintragen, die es nicht sehen sollen, hat man bloß zwei listen ist das sogar relativ einfach…bei mehr listen kann es etwas anstrengend werden…

Antwort von einem anderen Facebook-User:

also Blacklist.. das wollen wir ja nicht :(

Experten-Antwort:

Das Problem ist ja nicht, das Leute das Posting nicht sehen sollen. Das Problem ist, das man, wenn an eine Liste geschrieben wird, am Posting sehen kann, wer in dieser Liste ist. sieht man das Posting nicht, dann natürlich auch nicht die Empfänger.

Antwort von einem anderen Facebook-User:

Und genau das sieht keiner mehr, wenn man so wie von mir beschrieben vorgeht. Denn durch diese Methode sieht jeder, der den Content sehen darf, nur noch “Shared with: XYZ’s friends” und nicht mehr die Namen der Leute.

Antwort von dem Facebook-User:

Ich hab erstens ein prinzipielles Problem damit, mir zu überlegen, wen ich von welchen Inhalten AUSSCHLIESSEN möchte anstatt einfach mit jenen zu Teilen, für die es von Interesse sein könnte.
Auch will ich mir nicht extra zwei neue Listen anlegen und dann alle Fotoalben, Notizen etc umstellen müssen – meine eigentlich ausgeklügelten Privatsphäre-Einstellungen haben mich dafür bereits zu viel Zeit gekostet.
Ich hätte einfach gern, dass es so funktioniert, wie es soll ohne dass ich plötzlich gewisse Freunde von vornherein ausschließen muss…

Antwort von einem anderen Facebook-User:

Also noch einmal für mich alten Mann: Wenn man eine Liste zulässt, aber gleichzeitig etwas (z.B. Dummyliste mit Seiten) in ‘Nicht zulassen’ einträgt, wird nicht mehr jeder einzelne Name angezeigt?

Antwort von dem Facebook-User:

Ich hätte dieses Posting so verstanden, dass man an alle Freunde Posten muss und dann selektiv ausschließen – sonst wärs ja ned dramatisch…
Ich geh das einfach fix probieren….
leider funktioniert es nicht, wie von dir vorgeschlagen. Womit wir wieder zurück beim Problem sind…
Anscheinend scheint momentan der einzige Weg, die Anonymität seines Publikums zu wahren, zu sein an alle zu posten und nur wegzuselektieren, wer’s nicht lesen soll. :(
Schöne Scheiße, pardon my french.

Antwort von einem anderen Facebook-User:

Man muss unter “Benutzerdefiniert” generell “Freunde” einstellen. Dann trägt man unter dem Punkt “Das vor folgenden Personen verbergen” einfach die Listen oder Personen ein, die den Content nicht sehen sollen und damit wird allen, die den Content sehen können, lediglich “Geteilt mit: xy’s Freunden” angezeigt. Eine andere Lösung für das angesprochene Problem ist mir leider nicht bekannt.

Experten-Antwort:

Das meinte ich mit “revers”. Ist so.

Antwort von dem Facebook-User:

findet’s sehr traurig, dass die einzige Lösung grundsätzliche Diskriminierung sein soll…
ber mal anders gefragt: wohin muss man sich wenden, damit das Ding vielleicht in ein paar Wochen so funktioniert, wie es sollte? Die Help-Foren bringen ja ned wirklich was und sonst hätt ich keinerlei Service-Kontakt gefunden…

Antwort von einem anderen Facebook-User:

Jetzt muss ich auch mal klugscheißen ; )
Wenn bestimmte Leute etwas sehen sollen und die man die Liste einträgt, dann entsteht das oben beschriebene Problem.
Man kann auch die Leute aus dieser Liste einzeln eintragen, etwas umständlich, vor allem bei vielen Leuten, aber dann sieht man nur “Benutzerdefiniert”. Kann man hier auch nachlesen:
https://www.facebook.com/help/?faq=196729973725708#Können-Nutzer-sehen,-mit-wem-ich-Inhalte-teile?

Antwort von dem Facebook-User:

Aber warum kann denn nicht einfach “Benutzerdefiniert” da stehen, wenn man nur benutzerdefiniert postet? trotzdem danke…

Antwort von einem anderen Facebook-User:

Das kannst du diesen Herrn hier fragen, zumindest lässt er sich Nachrichten zuschicken:
https://www.facebook.com/zuck

Antwort von einem anderen Facebook-User:

Ich denke, die User sollen die automatischen Listen benutzen, da so besser die Freunde in automatische Kategorien eingeteilt werden können (=>Werbung). Das funktioniert bei benutzerdefinierten Listen natürlich nicht so leicht.

Signatur:

Blenn-Solutions
Altenessener Strasse 341
45326 Essen
Telefon: 0201 38 600
International: +49 201 38600

www.facebook.com/blenn.solutions
www.blenn-solutions.de