lampmann


Facebook User-Frage:

Hallo zusammen, es gibt ja für iPhone und iPad diverse Nachrichten-Apps (GNews, Newsflash, News Republic ect.), die die Nachrichten der verschiedenen Onlineportale der Zeitungen zusammenfassen. Wenn ich jetzt so eine App nutze und eine Meldung , die mir die App anzeigt (z.B. Handelsblatt online) anklicke, habe ich ja die Möglichkeit, diese Nachricht über die App (nicht über die “share-Funktion” der Internetseite) auf Facebook und twitter zu teilen. Wenn ich dies dann mache, habe ich ja keine Möglichkeit, ein Vorschaubild über die App zu deaktivieren. Ist man dann auch “Abmahngefährdet”? Wie ist da die Rechtslage? Vielen Dank für die Antwort.

Experten Antwort:

Die Rechtslage dürfte hier die gleiche sein, wie bei Facebook. auch wenn sie die Funktion, dass das illustrieren der Bild automatisch übernommen wird, nicht abschalten können, sind sie dennoch letztendlich derjenige, der darüber entscheidet, ob das Lichtbild übernommen und an anderer Stelle öffentlich zugänglich gemacht werden soll. Eine gewisse Abmahnungsgefahr droht hier daher schon. Allerdings können Sie davon ausgehen, dass seriöse Quellen auch regelmäßig dafür sorgen, dass die Rechte an allen von Ihnen angebotenen Inhalten auch geklärt sind. Außerdem ist es faktisch nicht sehr risikoreich, wenn sie einen Artikel nebst Foto lediglich innerhalb ihres Freundeskreises teilen. Ein Restrisiko bleibt natürlich.

Arno Lampmann
(Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz)

Brigit Rosenbaum II
(Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz)

Rechtsanwälte
Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Partnerschaft
Stadtwaldgürtel 81-83
50935 Köln

Telefon 0221 2716733-0
Telefax 0221 2716733-33
E-Mail: [email protected]
Web: www.lhr-law.de
Blog: www.lhr-blog.de
Facebook: www.facebook.com/Lampmann.Behn.Rosenbaum
Twitter: twitter.com/arnolampmann