lampmann


Facebook User-Frage:

Ich hab mich jetzt schon ein wenig hier reingelesen, muss aber wohl noch mal nachfragen:
1. mal heißt es, dass wenn jemand etwas bei facebook veröffentlich und um die Teilen-Funktion weiß, davon ausgegangen werden kann, dass er damit einverstanden ist. Dann aber, dass nicht einfach weil es gepostet wird, davon ausgegangen werden darf, dass es auch geteilt werden darf. – was hab ich da falsch verstanden?
2. Theoretisch müsste ich bei jedem Bild, welches ich poste/teile die Genehmigung des “Vorveröffentlicheden” einholen – bin dann aber doch noch nicht auf der sicheren seite, dass DIESER dann überhaupt die Rechte an dem Bild hat und könnte trotzdem abgemahnt werden?
3. Wenn ich meine Bilder nur für Freunde sichtbar habe, wie kommt man mir dann auf die Schliche?

Experten Antwort:

1. nix falsch verstanden – etwas teilen DÜRFEN (weil mn die rechte dafür hat) ist nicht das geliche wie es teilen LASSEN (weil man das will – egal ob man das darf oder nicht)
2. richtig
3. über die logs des servers auf dem der inhalt ursprünglich liegt – der technische hintergrund sprengt hier den rahmen, aber es ist möglich, sogar relativ einfachs

Arno Lampmann
(Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz)

Brigit Rosenbaum II
(Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz)

Rechtsanwälte
Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Partnerschaft
Stadtwaldgürtel 81-83
50935 Köln

Telefon 0221 2716733-0
Telefax 0221 2716733-33
E-Mail: [email protected]
Web: www.lhr-law.de
Blog: www.lhr-blog.de
Facebook: www.facebook.com/Lampmann.Behn.Rosenbaum
Twitter: twitter.com/arnolampmann