lampmann


Facebook User-Frage:

Ich teile häufig Fotos von anderen Wänden oder poste sie dann mit gleichem text oder anderem Text auf meiner wand mit dem Hinweis … wer der Verfasser des Spruchs oder der Geschichte ist und meistens mit dem Hinweis zum Bild … das mit diese Quelle unbekannt ist ausser im Bild direkt steht irgendwas dann schreibe ich entweder direkt von … so und so oder im Bild ersichtlich . Schreibe ich eigene Texte zu Bildern die ich irgendwo gefunden habe, dann mache ich © und meinen Namen für den Text und den oben vermerkten Hinweis zum Bild. Verwende ich eigene Bilder dann kennzeichne ich sie ebenfalls mit dem © und meinen Namen auch öfters in Bildern die ich zum Beispiel selbst fotografiert habe und mit Text versehe und an Wände von Freunden stelle … zum Bsp. Rosen die ich selbst gekauft und fotografiert habe.
Gibt es bezüglich dieser Hinweise zu Bildern und texten dann Probleme ?Experten-Antwort:

Das ist zwar gut gemeint und führt in der Praxis wahrscheinlich auch manchmal dazu, dass der betreffende Urheber mit der Nutzung einverstanden ist und nicht dagegen vorgeht. Streng genommen begehen Sie damit aber eine Urheberrechtsverletzung. Eine Quellenangabe schützt davor nicht.

Arno Lampmann
(Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz)

Brigit Rosenbaum II
(Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz)

Rechtsanwälte
Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Partnerschaft
Stadtwaldgürtel 81-83
50935 Köln

Telefon 0221 2716733-0
Telefax 0221 2716733-33
E-Mail: info@lhr-law.de
Web: www.lhr-law.de
Blog: www.lhr-blog.de
Facebook: www.facebook.com/Lampmann.Behn.Rosenbaum
Twitter: twitter.com/arnolampmann